Unser motiviertes Team kurz vorgestellt

Im Folgenden wird unser junges, dynamisches und kompetentes Team kurz vorgestellt. Die Projektleitenden sind dabei für die Organisation, Koordination und das sportliche Konzept aller Polysportcamps verantwortlich. Bei der operativen Durchführung werden sie von zusätzlichen Campleitenden unterstützt. Die diplomierten und erfahrenen TrainerInnen kommen aus den unterschiedlichsten Sportarten, was eine grosse Angebotsvielfalt ermöglicht.


Projektleitung


Simon Rohrer

Chef-Projektleiter Polysport

„Mich begeistert es, den Kids mit der richtigen Mischung aus Organisation und Spontanität, Erfahrung und Neugier sowie Spass und Disziplin zusammen mit einem tollen Team eine perfekte Ferienwoche zu ermöglichen. Bei den ALDI Sportcamps darf ich den Kids meine Freude an der so vielfältigen Welt der unterschiedlichsten Sportarten weitergeben.“

Angela Käslin

Projektleiterin Polysport D/I

„Die Arbeit mit Kindern ist für mich das Wertvollste, denn sie verschafft mir Momente des Lachens, Lehrens und Lernens. Es erfüllt mich mit Stolz, die Polysportcamps mit viel organisatorischem Geschick auf die Beine gestellt zu haben und mit Dankbarkeit, welche Wertschätzung ich von den Familien erfahre.“

Jonas Kobler

Projektleiter D

„Als Kind nahm ich oft selbst an Sportcamps teil und war immer begeistert. Nun darf ich meine Leidenschaft den Kids weitergeben. Es freut mich, die Übernachtungscamps in der Deutschschweiz aufzugleisen und zu leiten.“

Julia Abächerli

Projektleiterin D

„Ich bin selber sehr polysportiv aufgewachsen und freue mich, mit Kindern aktive, erlebnisreiche und spassbringende Sportcamps durchzufuhren, um ihnen meine Leidenschaft für Sport und Spiel weiterzugeben.“

Vincent Baeriswyl

Projektleiter F

„Mein Ziel ist, dass alle Kinder Spass und Freude an der Bewegung haben und so viele Erfahrungen wie möglich sammeln können. Sie sollen ihre Kreativität weiterentwickeln und ihre Energie mithilfe des Sports ausleben können.“


Campleitung


Cyra Herzig

Campleiterin Polysport

„Für mich gibt es nichts Schöneres, als meine Freude am Sport an die Kinder weiterzugeben. Es ist mir wichtig, dass die Kinder am Ende des Camptages lachend nach Hause gehen.“

Arthur Kubica

Campleiter Polysport

„Die Arbeit bei MS Sports heisst für mich, meine Begeisterung und Leidenschaft für den Sport an die Kinder weiterzugeben. Wenn die Kinder nach einem langen und spassigen Tag voller neuer Eindrücke und Sportarten lächelnd nach Hause gehen, dann erfüllt mich das mit Freude.“

Melanie Kunz

Campleiterin Polysport

„Das Schönste bei der Arbeit

ist für mich, meine eigene grösste Leidenschaft Sport an die Kinder im Camp weiterzugeben. Zu sehen, wie sie am Abend alle mit einem Strahlen im Gesicht nach Hause gehen, macht mich selbst überglücklich.“

Elodie Menétrey

Campleiterin Polysport F

„Für MS Sports zu arbeiten bedeutet vor allem, meine Leidenschaft für den Sport zu teilen und weiterzugeben. Zu sehen, wie die Kinder verschiedene Sportarten entdecken, lernen, Fortschritte machen, Spass haben und voller positiver Erinnerungen lächelnd nach Hause gehen, ist die beste Belohnung.“

Stefan Previti

Campleiter Polysport

„Den Kindern Freude und Spass im Alltag mitgeben zu können und dabei einen respektvollen Umgang zu vermitteln ist für mich eines der tollsten Gefühle.“

Michi Allgäuer

Campleiter Polysport

“Es motiviert mich, wenn man den Kindern und Jugendlichen eine Woche voller sportlicher Highlights ermöglichen kann. Ich freue mich bei jedem Camp viele neue Kinder und Jugendliche kennenzulernen und mit ihnen lustige Momente zu erleben.”

Mitmachen?

Wir freuen uns über Unterstützung. Mehr unter Jobs!