Projekte zur nachhaltigen Entwicklung der Camps

Im 2020 wird unser Fokus auf die Ausarbeitung und Weiterentwicklung der kleinen, aber sehr wichtigen Details gelegt. Wir setzen uns bewusst für eine nachhaltige Entwicklung unserer Camps ein – für die Umwelt, für die Kinder und für uns alle.


Geschirr aus natürlichen und biologisch abbaubaren Rohstoffen

Dank der Zusammenarbeit mit Pacovis gehört das Plastik-Einweggeschirr der Vergangenheit an. Eingesetzt werden Einwegschalen aus dem Rohstoff Zuckerrohr und Besteck aus CPLA.Bei einigen Camps mit einer kleineren Teilnehmerzahl wird MS Sports die Möglichkeit haben, das Geschirr abzuwaschen. Den Camp-Teilnehmern steht es nach wie vor frei, alternativ auch ihr eigenes Geschirr mitzubringen.


Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Zusammenarbeit mit der SBB und ihrem Programm dem SwissPass Smile, welches für Familien und Jugendliche im öffentlichen Verkehr lanciert wurde, stellt eine Neuerung dar: Wir unterstützen es, wenn Eltern ihre Kinder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Camp bringen. Registriert sich eine Familie bei SwissPass Smile, erhält sie zwei Gutschriften: Einerseits einen Promo-Code im Wert von CHF 30 für die Reise zum Camp und andererseits einen Gutscheincode von CHF 15 Rabatt auf ein MS Sports Camp. Jetzt auf swisspass.ch/smile registrieren und profitieren.


Sensibilisierung auf die Thematik Energienutzung

Als Premium Sponsor unterstützt BKW neu die Polysportcamps, die an über 50 Standorten schweizweit stattfinden. In jedem Camp thematisiert eines der Mittagsprogramme die Energienutzung. Wir möchten den Kindern auf spielerische Art und Weise einen sinnvollen Umgang mit Energie aufzeigen und ihnen die Wichtigkeit des Energiesparens mit auf den Weg geben.